Biografie Bekir Karaoglan

© Kasskara
Bekir ist von frühester Kindheit an durch Musik geprägt worden. Sein Vater war Sänger in türkischen Casinos und Bars und hat seinen Sohn schon in jungen Jahren zu Konzerten und Sessions mitgenommen. Bekir macht selber Musik seit 1993: „ohne Ausbildung, direkt vom Herzen.“

Am Anfang war Bekir Rapper und Streetdancer. Zahllose Auftritte auf Schulparties und in Jugendheimen. Dann kam das Keyboard, später die Geige. Schließlich das eigene Studio.

Die erste türkische Hochzeit spielte Bekir 1997. Dort lernte Bekir die unendliche Vielfalt der türkischen Tanz- und Volksmusik kennen. Die türksichen Hochzeitsmusiker können, wenn sie gut sind, hunderte von Liedern auswendig spielen, mit komplizierten Melodienfolgen und Variationen des 9/8 Rhythmus, der Orientation seit eh und je begleitet.

Ende der Neunziger Jahre lernte Bekir  AYAZ KAPLI kennen, der damals noch Sänger von ORIENTATION war. AYAZ wurde zu Bekirs großer Inspiration, von ihm hat Bekir den einzigartigen Arabesque Stil gelernt. Weitere Einflüsse waren aus der Türkei MÜSLÜM GÜRSES, KIBARIYE, arabische Musik wie z.b. ASALA, VEDI EL SAAFI, und indische Musik, wie ÜSTAD SAKIR HUSSEYIN (tabla), RAVI SHANKAR(sitar),SUBRAMANYAM (violine),HARI PRASAT (indische bassflöte)..

Bekir hat sich trotz seiner jungen Jahre in Berlin einen Ruf als exzellenter Musiker, Sänger und Produzent aufgebaut. Er spielt regelmäßig in den besten Clubs der Stadt, u.a. mit SÜLEYMAN CELIK, ADVOCADO, MATTHIAS TRIPPNER, MURAT SAKARYALI, ÜSTAD LEVENT YILDIRIM, RESUL BARINI und vielen anderen mehr...
 
Als Produzent hat Bekir u.a. mit WALDEMAR BASTOS (String Arrangements), ÜSTAD LEVENT YILDIRIM (Paris, Istanbul),  AYAZ KAPLI, dem Rapper KILLA HAKAN ( das Album „semt semt sokak“ hat Bekir komplett produziert), ÜMIT ÜRGEN gearbeitet.

Bekir verbindet in seinen BEKKO Studios den Zauber akustischer Instrumente mit der Magie der Elektronik. Sein Stil ist unverwechselbar, weil er in beiden Welten, der analogen und digitalen, auf der Bühne und hinter dem Mischpult, gleichermaßen zuhause ist.